0

Buchvorstellung Johannes Schröder: Waches Gewissen - Aufruf zum Widerstand

07.12.202215:30 Uhr

Johannes Schröder war der erste Landespastor des Diakonischen Werkes Schleswig-Holstein. Er hat sich schon früh für die Ziele der bekennenden Kirche eingesetzt, geriet im Januar 1943 in Stalingrad in sowjetische Kriegsgefangenschaft und hielt von dort aus im Rundfunk Predigten und Ansprachen, die an die Hörerinnen und Hörer in Deutschland gerichtet waren. 

Diese Predigten und Ansprachen sind nunmehr von Johannes Schröders Tochter Christiane Godt und seinem Schwiegersohn Peter Godt in Zusammenarbeit mit den Historikern Silke Lehmann, Hartmut Lehmann und Jens Holger Schjoerring in einem Buch herausgegeben worden. Die editierten und kommentierten Dokumente werden durch Essays zum historischen Hintergrund sowie zur theologischen Haltung ergänzt. Zusätzlich gibt es Informationen zur musikalischen Begleitung der Predigten. 

Das Buch wird von den Herausgeberinnen und Herausgebern am Mittwoch, den 7. Dezember 2022 beginnend mit einem Kaffeetrinken um 15.00 Uhr im Martinshaus im Rahmen der Herbstbegegnung des Diakonischen Werkes vorgestellt. Die Coburg´sche Buchhandlung wird mit einem Büchertisch präsent sein. 

Diakonisches Werk, Martinshaus, Kanalufer 48, Rendsburg

Eintritt frei