Matthias Stührwoldt - neues Buch!

Matthias Stührwoldt – mehr braucht man eigentlich nicht zu schreiben...

Wer einmal bei seiner Lesung war, weiß um seine Originalität! Gute Laune ist garantiert. 

Matthias Stührwoldt mookt Fofftein un bitt in de Knackwust - da werden Erinnerungen wach an Kindheit und Jugend, wie war das noch damals bi`n Slachter, da gab`s immer "eine" auf die Hand! Es sind die kleinen Anekdoten, die den Stoff für die Geschichten aus dem Alltag von damals und heute liefern und Stührwoldt begeistert mit seiner unbändigen Lust am Erzählen, mal deftig, mal nachdenklich und immer mit ganzem Herzen!

Er ist Bauer und Schriftsteller zugleich. Er wurde 1968 geboren, lebt mit seiner Frau und seinen fünf Kindern im schleswig-holsteinischen Stolpe und bewirtschaftet dort einen 107 ha großen Biohof. In seinen Büchern präsentiert er fantasievolle Anekdoten und Kurzgeschichten über das Leben auf dem Land. "Ich glaube, ich wäre ein schlechterer Bauer, wenn ich nur Bauer wäre und ein schlechterer Autor, wenn ich nur Autor wäre". Stührwoldt beschreibt seinen Alltag mit einem Augenzwinkern. Neben Kühe melken und Gülle fahren, nimmt er sich auch immer Zeit zum Schreiben.

Karten erhältlich bei:
Coburg'sche Buchhandlung 04331 / 22253
Stadtbücherei Rendsburg 04331 / 3322622
Volkshochschule Rendsburg 04331 / 20880

Bildergebnis für bilder matthias stührwoldt

 

 

15.02.2020 - 20:00
Hohes Arsenal, Arsenalstraße 2 - 10, 24768 Rendsburg
10,00
Stührwoldt, Matthias
Quickborn-Verlag
ISBN/EAN: 9783876514666
12,80 € (inkl. MwSt.)