Der stille Koog (kartoniertes Buch)

Küsten Krimi
ISBN/EAN: 9783740805036
Sprache: Deutsch
Umfang: 256 S.
Format (T/L/B): 2 x 20.4 x 13.5 cm
Einband: kartoniertes Buch
Auch erhältlich als
10,90 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Leise Verbrechen an Büsums Küste Marlene Louven ist Kriminalhauptkommissarin und hat binnen kürzester Zeit ihr Gehör verloren. Dank Implantaten kann sie zwar wieder hören, doch nichts klingt mehr wie zuvor. Hinauskatapultiert aus ihrer vertrauten Welt, sucht sie Zuflucht bei ihrer Schwester, die in einem abgeschiedenen Koog nahe Büsum lebt. Während ihres Aufenthaltes wird der Bürgermeister der kleinen Gemeinde erschlagen aufgefunden. Unversehens steckt Marlene mitten in den Ermittlungen. Ihre Nachforschungen holen sie zurück ins Leben - und bringen sie gleichzeitig in tödliche Gefahr.
Ilka Dick, 1972 geboren, studierte nach dem Abitur Lehramt für Sonderschulen in Hamburg und ist seit vielen Jahren als Hörgeschädigtenpädagogin tätig. Mit ihrem Kriminalroman 'Der stille Koog' verbindet sie nun ihre beruflichen Erfahrungen mit ihrer zweiten großen Leidenschaft - dem Schreiben. Die Autorin lebt mit ihrer fünfköpfigen Familie in einem Dorf im Herzen Schleswig-Holsteins.
'Marlene schrie. Zumindest fühlte es sich so an. Sie hörte keinen einzigen Laut, aber ihr Kehlkopf, ihr Hals, ihre Brust, alles vibrierte. Ihr ganzer Körper war ein einziger Schrei. Doch wer sollte sie hören? Die Panik drohte sie wie eine Woge zu überschwemmen und mit sich fortzureißen.Das Wasser würde kommen.'